Navigation
Amt Wachsenburg

Die Gemeinde
Amt Wachsenburg

Die Gipfelburg - Veste Wachsenburg
Wirtschaft und Gewerbe - Erfurter Kreuz
Luftaufnahme: Gemeinesport-Zentrum Ichershausen
Luftaufnahme: Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg
Schwimmbad mit Grünanlage und Wasserrutsche

Haarhausen Ortsteil

Haarhausen erhält seine Ersterwähnung 786 in der Tauschurkunde des Erzbischofs Lullus.
Überliefert sind aus dieser Zeit die Namen Großhorhusen und Wenigenhorhusen. Beim Erstgenannten handelt es sich um die jetzige Ortslage.
Auch Haarhausen hatte während des Dreißigjährigen Krieges unter Plünderungen und Bränden zu leiden. Durch einen Blitzeinschlag verursachter Großbrand im Jahre 1706, wurden 21 Häuser, 16 Scheunen und 10 Ställe zerstört. 1867 wurde die Eisenbahnstrecke Neudietendorf – Ritschenhausen gebaut und Haarhausen erhielt einen Haltepunkt.

Heute verfügt Haarhausen über eine gute verkehrstechnische Anbindung. Ob mit dem Zug, dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß ist Haarhausen optimal zu erreichen.
Das gesellschaftliche Leben prägen hier vor allem die Vereine. Der Haarhäuser Carneval Verein sorgt mit seinen Veranstaltungen immer für gute Stimmung und ist auch über die Gemeindegrenzen bekannt. Am 05. Oktober 2007 wurde feierlich der neue Sportpark „Agroland“ übergeben. Auf den neuen Kunstrasen- und Rasenspielfeldern finden unsere Fußballmannschaften gute Trainingsvoraussetzungen. Hier werden regelmäßig Fußballturniere veranstaltet. Auch die Kegelbahn zieht Vereine und Sportbegeisterte an.

In Haarhausen befindet sich neben der Gemeindegasstätte der Gemeindesaal. Nach seiner aufwendigen Renovierung im Jahr 2000 ist er nicht nur der größte Saal in der Gemeinde sondern auch der Schönste, der mit seinen Medaillonportraits u.a. von Goethe und Schiller, Beethoven und Wagner und anderen Verzierungen eine Ausnahmestellung einnimmt.
In der 2011 erweiterten Kindertagesstätte fühlen sich die kleinen Gemeindebewohner sehr wohl.
Sie bietet 100 Kindern ausreichend Platz sich kreativ zu betätigen und gezielt gefördert zu werden.
Neben den Sportstätten und der Kindertagesstätte haben auch ein Zahnarzt sowie verschiedene Handwerksfirmen hier ihren Sitz und profitieren von der guten Lage.

Erreichbarkeit des Ortsteilbürgermeister Hans Ullrich
Email: buergermeister@wachsenburggemeinde.thueringen.de

Bahnhofsgebäude
Kirche