Amt Wachsenburg  //  Erfurter Straße 42  //  99334 Amt Wachsenburg  //  Telefon: 03628 911 - 0

Hier erfahren Sie Aktuelles aus dem Amt Wachsenburg

Tour de France 2014

Marcel Kittel

Marcel Kittel gewinnt bereits 3 Etappen

Bei der 101. Tour de France holte sich Marcel Kittel bei der 1. Auftakt Etappe seinen ersten Etappensieg. Hiermit knüpfte er an den Vorjahres Erfolg nahtlos an.
Gespannt verfolgen seine Eltern und natürlich alle sportbegeisterten Bürger des Amt Wachsenburg die diesjährige Tour de France und drücken unseren Marcel Kittel alle Daumen.

Unter www.marcelkittel.de kann man alle Ergebnisse nachlesen.
Hier berichtet Marcel Kittel live von der Tour de France.


Marcel Kittel

Marcel Kittel im Gelben Trikot

Umleitung Holzhausen

Beginn der Kanalarbeiten in Holzhausen

Voraussichtlich wird ab der KW 24 mit der Straßenbaumaßnahme und Kanalerneuerung durch den WAZV Arnstadt begonnen. Dadurch kommt es im 1. Bauabschnitt zur Vollsperrung der Arnstädter Straße ab Höhe der alten Bäckerei. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.
Die Zufahrt zu den Gastronomischen Einrichtungen wird während der gesamten Baumaßnahme gewährt bleiben.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bürgermeister
Amt Wachsenburg


Weinberg in Haarhausen

Vergangenen Montag trafen sich die Bratwurstfreunde aus Haarhausen mit dem Tüttlebener Winzer Stefan Hartung und Akteuren aus der Gemeinde, unter anderem Bürgermeister Uwe Möller und Ortsteilbürgermeister Hans Ullrich, an einem in der Sonne gelegenen Hang und schaufelten Löcher in den Boden. Warum das Ganze? Die neu gegründete Interessengemeinschaft „Weinfreunde an der Wachsenburg“ belebt mit Rebstöcken der Sorten Müller-Thurgau, Silvaner, Weißer Burgunder und Riesling einen alten Weinberg, der oberhalb von Haarhausen liegt, mit schönstem Blick auf die Wachsenburg. Dort soll in drei Jahren die erste Weinlese durchgeführt werden, um den ersten Jahrgang des Haarhäuser Bratwurstfreundeweins auszuschenken.


Wahlhelfer gesucht

Wahlhelfer gesucht!

In diesem Jahr werden die Bürger unserer Gemeinde am 25.05.2014 und auch am 14.09.2014 zum Gang an die Wahlurne aufgerufen.

Ohne die Mitarbeit von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Abwicklung von Wahlen jedoch nicht möglich. Für die Besetzung der 12 Wahlvorstände werden daher zu jeder Wahl ca. 100 – 120 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt.

Ich möchte Sie deshalb herzlich bitten, sich an den Wahltagen als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zur Verfügung zu stellen. Wahlhelfer kann jede wahlberechtigte Person werden, es sei denn, eine eigene Kandidatur steht dem entgegen. Die Tätigkeit als Wahlhelfer wird mit einer Pauschalentschädigung von 80,00 € pro Wahltag vergütet.
Interessierte Bürger melden sich bitte bis zum 01.03.2014 in der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg bei Herrn Frank Gleichmar, telefonisch unter der Rufnummer 03628/9110 oder per E-Mail an infoamt-wachsenburg.de. In der Verwaltungsaußenstelle können Sie sich auch an Frau Ortrud Jacobi unter der Rufnummer 03628-78157 wenden.

Uwe Möller
Bürgermeister


Bio Technikum an der Regelschule "Wilhelm Hey" in Ichtershausen

Bio Technikum

Programm der Initiative „BIOTechnikum“ in Ichtershausen Montag,

10.02.2014 – Schulhof der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“

08.30 bis 09.15 Uhr Geführter Ausstellungsrundgang
für Schüler der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“

Parallel:
Vortrag „Karrierechance Biotechnologie“
für Schüler der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“ in der Aula

09.30 bis 12.00 Uhr Praktikum für Erbgut-Experten
„CSI BIOTechnikum“ für Schüler der Staatlichen Regelschule
„Wilhelm Hey“

13.00 bis 14.15 Uhr Praktikum für Einsteiger
„Das kleine Käselabor“ für Schüler der Staatlichen Regelschule
„Wilhelm Hey“

15.00 bis 17.00 Uhr „Offene Tür“ im BIOTechnikum für die breite Öffentlichkeit

Dienstag, 11.02.2014 – Schulhof der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“

08.00 bis 09.15 Uhr Praktikum für Einsteiger
„Das kleine Käselabor“ für Schüler der Staatlichen Regelschule
„Wilhelm Hey“

09.45 bis 11.00 Uhr Praktikum für Einsteiger
„Das kleine Käselabor“ für Schüler der Staatlichen Regelschule
„Wilhelm Hey“

11.30 bis 12.15 Uhr Geführter Ausstellungsrundgang
für Schüler der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“
Parallel (11.30 bis 12.00 Uhr):

Biotech-Kino: Filmvorführung „Bionik – Die verborgenen Vorbilder der Natur“ für Schüler der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“ im Kunstraum der Schule

13.00 bis 14.15 Uhr Praktikum für Einsteiger
„Das kleine Käselabor“ für Schüler der Staatlichen Regelschule



Neue Imagebroschüre - Moderne Sportanlagen in Ichtershausen

Völlig neu ist eine Imagebroschüre über die Sportstätten in Ichtershausen. Auf 20 Hochglanzseiten werden neben dem neuen Gemeindesportentrum, auch die Turnhalle der Grund- und Regelschule und unser modernes Schwimmbad präsentiert.

Die Broschüre entstand in Zusammenarbeit mit Michael Bähr Werbung&Design, Rehestädt und soll die hervorragenden Bedingungen für unsere Sportler, auch über die Gemeindegrenzen hinaus, bekannt machen.