Navigation
Amt Wachsenburg

Die Gemeinde
Amt Wachsenburg

Die Gipfelburg - Veste Wachsenburg
Wirtschaft und Gewerbe - Erfurter Kreuz
Luftaufnahme: Gemeinesport-Zentrum Ichershausen
Luftaufnahme: Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg
Schwimmbad mit Grünanlage und Wasserrutsche

Stellenausschreibungen Amt Wachsenburg

Stellenausschreibung Saisonkraft im Schwimmbad Ichtershausen

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht 2 zuverlässige Mitarbeiter (m/w/d) als Saisonkraft im Freibad Ichtershausen zum 01.07.2021.

Der Einsatz erfolgt während der Badesaison vom 01.07.2021 bis 30.09.2021 im Freibad Ichtershausen.

Das Tätigkeitsfeld umfasst den Kassenbereich und Reinigungsarbeiten.

Bereitschaft zu Diensten am Wochenende wird vorausgesetzt.

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit mit 30,00 Stunden pro Woche und entsprechender Vergütung nach dem TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, etc.) richten Sie bitte bis zum 24.06.2021 an:

Gemeinde Amt Wachsenburg

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

oder per E-Mail an

info@amt-wachsenburg.de

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christina Gerstenhauer

Sachgebiet Zentrale Dienste

Tel. 03628-911225

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugte Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Gemeinde und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Unterlagen fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

 

gez.

Kittel

1.Beigeordneter


Stellenausschreibung als Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte Haarhausen

Wir suchen für die Kindertagesstätte in Haarhausen zum nächstmöglichen Termin eine neue Leitung (m/w/d). Die Einrichtung liegt in der Mitte des Ortes Haarhausen und ist geprägt durch zwei Gebäude die miteinander verbunden sind. Die Kindertagesstätte Haarhausen soll in den Jahren 2021/2022 saniert werden. Es ist eine Rahmenkapazität von 85 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt vorgesehen. Daran anknüpfend erfolgt die Bearbeitung und Fortschreibung der pädagogischen Konzeption.

 IHRE AUFGABEN

Als Leitung (m/w/d) sind Sie in der Einrichtung für die Planung, Durchführung und Reflexion der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit verantwortlich. Weitere Schwerpunkte liegen bei der Personalführung und -einstellung in Abstimmung mit dem Träger sowie der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes. Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben und organisieren den laufenden Betrieb.

 UNSERE ANFORDERUNGEN

 Wir wünschen uns, dass Sie eine abgeschlossene Ausbildung

-      als staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in oder Sozialarbeiter/in

-      als Diplompädagoge/in,

-      als Diplomerziehungswissenschaftler/in,

-      in einem sozialwissenschaftlichen Hochschulstudiengang mit dem Schwerpunkt „Frühe Kindheit“,

-      in einem fachlich entsprechenden Bachelor-, Master- oder Magisterstudiengang

haben.

Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Kindertagesstätten ist Bedingung.

Vorausgesetzt werden weiterhin umfassende Kenntnisse über aktuelle pädagogische und frühkindliche Bildungsstandards sowie einen sicheren Umgang mit den Inhalten des Thüringer Bildungsplans bis 18 Jahre.

Gute PC- und Büroorganisationskenntnisse sind ebenso erforderlich. Konstruktive Elternarbeit und Mitarbeiterführung gehören ebenso zu Ihren Stärken. Flexibilität, Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft zur Fortbildung runden Ihr Profil ab.

VERGÜTUNG

Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen und der entsprechenden Kinderzahlen gemäß TVöD-SuE (aktuell Entgeltgruppe S15)

TERMIN

Die Bewerbungen sind bis zum 26.05.2021 im verschlossenen Umschlag einzureichen.

FÜHRUNG AUF PROBE

Gemäß § 31 TVÖD ist vorgesehen, die Funktion der Leitung zunächst für 2 Jahre zur Probe zu übertragen. Eine dauerhafte Übertragung der Tätigkeit wird angestrebt.

BEWERBUNGSANSCHRIFT

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Zertifikate  usw.) richten Sie bitte an die

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

 Ihre Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

christopher.steinbrueck@amt-wachsenburg.de

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugte Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Gemeinde und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Unterlagen fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

 

 gez.

Kittel

1.Beigeordneter

Stellenausschreibung als Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte Haarhausen

Stellenausschreibung als Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte Holzhausen

Wir suchen für die Kindertagesstätte in Holzhausen zum nächstmöglichen Termin eine neue Leitung (m/w/d). Die Einrichtung ist sehr naturnah und idyllisch gelegen. Die Kindertagesstätte Holzhausen wurde im Mai 2018 mit einer Rahmenkapazität von 69 Kindern im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt neu eröffnet. Es ist geplant, die Einrichtung um einen Bereich für Kinder unter 3 Jahren zu erweitern. Daran anknüpfend erfolgt die Bearbeitung und Fortschreibung der pädagogischen Konzeption. Die Einrichtung verfolgt ein offenes Konzept.

IHRE AUFGABEN

Als Leitung (m/w/d) sind Sie in der Einrichtung für die Planung, Durchführung und Reflexion der Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsarbeit verantwortlich. Weitere Schwerpunkte liegen bei der Personalführung und -einstellung in Abstimmung mit dem Träger sowie der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes. Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben und organisieren den laufenden Betrieb.

 UNSERE ANFORDERUNGEN

 Wir wünschen uns, dass Sie eine abgeschlossene Ausbildung

-      als staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/in oder Sozialarbeiter/in

-      als Diplompädagoge/in,

-      als Diplomerziehungswissenschaftler/in,

-      in einem sozialwissenschaftlichen Hochschulstudiengang mit dem Schwerpunkt „Frühe Kindheit“,

-      in einem fachlich entsprechenden Bachelor-, Master- oder Magisterstudiengang

haben.

Eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Kindertagesstätten ist Bedingung.

Vorausgesetzt werden weiterhin umfassende Kenntnisse über aktuelle pädagogische und frühkindliche Bildungsstandards sowie einen sicheren Umgang mit den Inhalten des Thüringer Bildungsplans bis 18 Jahre.

Erfahrungen mit der Arbeit in einem offenen Konzept sind wünschenswert.

Gute PC- und Büroorganisationskenntnisse sind ebenso erforderlich. Konstruktive Elternarbeit und Mitarbeiterführung gehören ebenso zu Ihren Stärken. Flexibilität, Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft zur Fortbildung runden Ihr Profil ab.

VERGÜTUNG

Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen und der entsprechenden Kinderzahlen gemäß TVöD-SuE (aktuell Entgeltgruppe S13)

TERMIN

Die Bewerbungen sind bis zum 26.05.2021 im verschlossenen Umschlag einzureichen.

FÜHRUNG AUF PROBE

Gemäß § 31 TVÖD ist vorgesehen, die Funktion der Leitung zunächst für 2 Jahre zur Probe zu übertragen. Eine dauerhafte Übertragung der Tätigkeit wird angestrebt.

BEWERBUNGSANSCHRIFT

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Zertifikate  usw.) richten Sie bitte an die

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

christopher.steinbrueck@amt-wachsenburg.de

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugte Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Gemeinde und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Unterlagen fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

gez.

Kittel

1.Beigeordneter

Stellenausschreibung als Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte Holzhausen

Stellenausschreibung pädagogische Fachkräfte(m/w/d) und Assistenzkräfte (m/w/d) in den Kindertagesstätten

Stellenausschreibung

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) und Assistenzkräfte (m/w/d)

für die Arbeit in den Kindertagesstätten der Gemeinde Amt Wachsenburg

 

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt mehrere pädagogische Fachkräfte (m/w/d) sowie Assistenzkräfte (m/w/d) als staatliche geprüfte Sozialassistenten (m/w/d) und staatlich geprüfte Kinderpfleger (m/w/d) für die kommunalen Kindertagesstätten. Der Einsatz erfolgt in allen Altersgruppen.

 

Von den Bewerbern (m/w/d) wird neben der entsprechenden fachlichen Qualifikation gemäß ThürKitaG erwartet, dass sie sich mit der bestehenden Konzeption der Einrichtungen inhaltlich auseinandersetzen und die gesetzten pädagogischen Schwerpunkte mittragen und aktiv unterstützen. Darüber hinaus wird in der täglichen Aufgabenwahrnehmung ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit erwartet. Teamarbeit sollte ebenso zu Ihren Stärken gehören.

 

Allgemeine Angaben

 

Die Einstellung erfolgt grundsätzlich mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40h. Die Stellen sind darüber hinaus auch in Teilzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen gemäß TVÖD-SuE.

 

Wünschenswert sind ebenso Bewerbungen von Berufseinsteigern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse  usw.) mit Angaben zu ihren pädagogischen Vorstellungen richten Sie bitte  bis zum 30.04.2021 an die

 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

oder per E-Mail an

info@amt-wachsenburg.de

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christina Gerstenhauer

Sachgebiet Personal/Zentrale Dienste/Ordnungsangelegenheiten

Tel. 03628-911225

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

 

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

 

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

 

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht Ihnen hier zum Download bereit.

Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten