Navigation
Amt Wachsenburg

Die Gemeinde
Amt Wachsenburg

Die Gipfelburg - Veste Wachsenburg
Wirtschaft und Gewerbe - Erfurter Kreuz
Luftaufnahme: Gemeinesport-Zentrum Ichershausen
Luftaufnahme: Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg
Schwimmbad mit Grünanlage und Wasserrutsche

Stellenausschreibungen Amt Wachsenburg

Fachbereichsleiter (m/w/d) Bürgerdienstleistungen und Soziales

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Termin eine/n

Fachbereichsleiter (m/w/d) Bürgerdienstleistungen und Soziales

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Personal-, Organisations- und Fachverantwortung umfasst derzeit u.a. die Sachgebiete Soziales, Kultur und Sport sowie Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung mit derzeit insgesamt 6 Mitarbeitern.

Als Fachbereichsleiter (m/w/d) leiten Sie gleichzeitig eines der genannten Sachgebiete.

Des Weiteren beinhaltet die Stelle insbesondere folgende Aufgaben:

-       Leitung, Organisation und Kontrolle des Fachbereichs mit den Aufgabengebieten Einwohnermeldeamt, Standesamt, Ordnungsamt, Brand- und Katastrophenschutz, Kindertagesstätten, Friedhofswesen und den Aufgaben im Bereich der freiwilligen Leistungen

-       Erarbeitung von kommunalen Satzungen und Verordnungen im Zuständigkeitsbereich

-       Erarbeitung von Beschlussvorlagen für die Sitzung kommunaler Gremien

-       Trägerverantwortung für den Bereich Kindertagesstätten

-       Haushaltsmittelplanung und Bewirtschaftung

Der Fachbereich befindet sich derzeit nach einer Neuorganisation der Verwaltung im Aufbau. Sie haben die Möglichkeit diesen Aufbau erfolgreich mitzugestalten.

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

-          einem Abschluss als Verwaltungsfachwirt (FL II) bzw. einem vergleichbaren Fachhochschulstudium in der Verwaltungswirtschaft (z.B. Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Arts (Public Management) oder einer nachgewiesenen einschlägigen mehrjährigen Berufserfahrung in einem der genannten Aufgabengebiete

-          Umfassende Kenntnisse der verwaltungs-, kommunal-, und ordnungsrechtlichen Vorschriften,

-          gute EDV-Kenntnisse

-          hoher Sozial- und Führungskompetenz sowie Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation

-          Eigeninitiative und hoher Belastbarkeit

-          der Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb regulärer Arbeitszeiten

Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich der Kindertagesstättenverwaltung.

Wir bieten Ihnen:

-          eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet

-          flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

-          die Möglichkeit zur beruflichen Weiterqualifikation

-          eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 10 in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen

-          gemäß § 31 TVÖD ist vorgesehen, die Funktion der Fachbereichsleitung für einen Zeitraum von 2 Jahren zur Probe zu übertragen, eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise) im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung Fachbereichsleiter“ bis zum 07.09.2020.

 Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister Uwe Möller

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

christopher.steinbrueck@amt-wachsenburg.de

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


Fachbereichsleiter (m/w/d) Finanzverwaltung

 Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Termin eine/n

 Fachbereichsleiter (m/w/d) Finanzverwaltung

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Personal-, Organisations- und Fachverantwortung umfasst derzeit u.a. die Kasse, das Steueramt, die Beteiligungsverwaltung und die Betriebe gewerbliche Art.

Des Weiteren beinhaltet die Stelle insbesondere folgende Aufgaben:

-       Leitung, Organisation und Kontrolle des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens

-       Aufstellung und Ausführung von Haushaltsplänen und Finanzplänen, Haushaltsüberwachung,  Investitionsplanung, Kreditmanagement

-       Aufstellung der Jahresrechnung

-       Kalkulation von Gebühren- und Entgelten

-       Bearbeitung von Statistiken und Analysetätigkeiten

-       Anlagenbuchhaltung

-       Umsetzung Umsatzsteuergesetz

-       Vermittlung und Kenntnis neuerster Gesetze, Verordnungen und Richtlinien, der Rechtsprechung im Aufgabengebiet

-       Erstellung von Gewinn- und Verlustrechnungen für Betriebe gewerblicher Art

-       Vorbereitung und Begleitung der örtlichen und überörtlichen Rechnungsprüfung

-       Beteiligungsverwaltung

      

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

-          einem Abschluss als Verwaltungsfachwirt (FL II) bzw. einem vergleichbaren Fachhochschulstudium in der Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft (z.B. Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Arts (Public Management)

-          nachgewiesener mehrjähriger berufspraktischer Tätigkeit in einem der genannten Aufgabengebiete auf einer Planstelle bewertet mit mindestens der Entgeltgruppe E 9b TVÖD/TV-L

-          Umfassende Kenntnisse der kommunal-, kassen- und haushaltsrechtlichen Vorschriften, Kenntnisse der Betriebswirtschaft

-          gute EDV-Kenntnisse

-          hoher Sozial- und Führungskompetenz sowie Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation

-          Eigeninitiative und hoher Belastbarkeit

-          der Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb regulärer Arbeitszeiten

 

Wir bieten Ihnen:

-          eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet

-          flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

-          die Möglichkeit zur beruflichen Weiterqualifikation

-          eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 11 in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen

 

Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweisen) im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung Kämmerei“ bis zum 07.09.2020.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister Uwe Möller

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

Tel. 03628-911202

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


Sachbearbeiter (m/w/d) im Sachgebiet Zentrale Dienste

Für die Gemeinde Amt Wachsenburg suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

 Sachbearbeiter (m/w/d)
im Sachgebiet Zentrale Dienste

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Die Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) im Sachgebiet Zentrale Dienste beinhaltet insbesondere folgende Aufgaben:

-       Zentrale Vergabestelle: Bündelung von Vergabevorgängen aus der Verwaltung und den kommunalen Einrichtungen, Dokumentation von Vergabevorgängen, elektronische Abwicklung von Vergabeverfahren, Veranlassung von Bekanntmachung über Vergabevorgänge und Verfahren, Entgegennahme der Angebote, Durchführung und Leitung von Submissionen, Beantwortung von Anfragen zum Vergaberecht

-       Beschaffung von Büromaterial, Verwaltungsliteratur und Büroausstattung

-       Entgegennahme, Registrierung und Weiterleitung von Versicherungsangelegenheiten sowie Verwaltung der Versicherungsunterlagen, permanente Aktualisierung der Versicherungsverträge mit Versicherungsvergleich, Verhandlungen mit Versicherungsgesellschaften und Neuabschluss von Versicherungen

-       Sitzungsmanagement für kommunale Gremien: Erstellung von fachbereichsbezogenen Sitzungsvorlagen, Leitung des Teams Protokollführung und Teilnahme an ausgewählten Sitzungen, Aufbau und Datenpflege eines Ratsinformationssystems, Mitwirkung an der Überwachung des Vollzugs der nach Beschlüssen oder nach Protokoll zu erledigenden Aufgaben in der Verwaltung

-       Mitwirkung an der Erarbeitung von verwaltungsinternen Dienstanweisungen zu Organisation, Datenschutz und Arbeitsschutz

-       urlaubs- und krankheitsbedingte Abwesenheitsvertretung des Sachbearbeiters Personal

Darüber hinaus ist nach dem Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen (Schulungen) die Berufung als behördlichen Datenschutzbeauftragter vorgesehen.

Die Übertragung von weiteren Aufgaben über die genannten Bereiche hinaus bleibt vorbehalten.

 

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

-          abgeschlossener Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/d/w) oder Nachweis des 1. Angestelltenlehrgangs jeweils mindestens mit der Note befriedigend oder einer nachgewiesenen einschlägigen mehrjährigen Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten

-          Umfassende Kenntnisse der kommunal-, haushalts- und vergaberechtlichen Vorschriften,

-          gute EDV-Kenntnisse

-          Eigeninitiative und hohe Belastbarkeit

-          der Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb regulärer Arbeitszeiten

-          Bereitschaft zu Weiterbildungen, hohe kommunikative Fähigkeiten und ein sicheres Auftreten sowie Flexibilität, Belastbarkeit und Bürgerfreundlichkeit

 

Wir bieten Ihnen:

-          flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

-          die Möglichkeit zur beruflichen Weiterqualifikation

-          eine Vergütung in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen gemäß TVÖD Entgeltgruppe 8 (Stellenbewertung in Vorbereitung)

Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweisen) im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung SB Zentrale Dienste“ bis zum 07.09.2020. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister Uwe Möller

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

E-Mail: christopher.steinbrueck@amt-wachsenburg.de

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


ständig bestellte Stellvertretende/n Leiter/in (m/w/d) für unsere KiTa Haarhausen und Holzhausen

Für unsere Kindertagesstätte „Wachsenburgzwerge“ Haarhausen und die Kindertagesstätte Holzhausen suchen wir ab sofort eine/n

ständig bestellte Stellvertretende/n Leiter/in (m/w/d)

Die Einrichtungen sind sehr naturnah und idyllisch gelegen. Die Einrichtung in Haarhausen besteht derzeit mit einer Rahmenkapazität für ca. 70 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Übergang in den Kindergarten Holzhausen. Der Kindergarten in Holzhausen wurde im Mai 2018 mit einer Rahmenkapazität von 69 Kindern im Alter von drei bis zum Schuleintritt neu eröffnet. Es ist geplant beide Einrichtungen künftig als eigenständige Einrichtungen zu führen. Daran anknüpfend erfolgt die Bearbeitung und Fortschreibung der pädagogischen Konzeption.

Wir wünschen uns von Ihnen:

-          ein abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d) mit Schwerpunkt frühkindliche Bildung oder einen Abschluss als Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Pädagogik der Kindheit oder entsprechenden Bachelor- oder Masterabschlüsse

-          zusätzlich erwarten wir einen den Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung im Kita-Bereich

-          umfassende Kenntnisse über aktuelle pädagogische und frühkindliche Bildungsstandards sowie einen sicheren Umgang mit den Inhalten des Thüringer Bildungsplans bis 18 Jahre

-          Fähigkeiten zur souveränen Mitarbeiter- und Teamführung  

-          Ausführung administrativer und organisatorischer Aufgaben 

-          Zusammenarbeit mit der Leiterin, dem Team, dem Träger, dem Elternbeirat, dem Jugendamt, Behörden und Kooperationspartnern 

Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien sind Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware (Office) sowie ein Führerschein Klasse B erforderlich.

Wir bieten Ihnen:

-          eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit mit einem vielseitigen Team.  

-          eine Ihrer Tätigkeit entsprechende Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des TVÖD-SuE (derzeit S 15) und eine betriebliche Altersvorsorge. 

-          gemäß § 31 TVÖD ist vorgesehen, die Funktion der stellvertretenden Leitung für zwei Jahre zur Probe zu übertragen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweisen) im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung Kita“ bis zum 07.09.2020.

 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister Uwe Möller

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück

Geschäftsleitender Bediensteter

christopher.steinbrueck@amt-wachsenburg.de

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerbungsverfahren.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugte Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht auf der Homepage der Gemeinde zum Download zur Verfügung.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


Reinigungs-/Küchenpersonal (m/w/d) für die Arbeit in der Kindertagesstätte Ichtershausen

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeiter/innen in Teilzeit für die kommunale Kindertagesstätte in Ichtershausen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 20 und 30 Stunden. Die Eingruppierung erfolgt nach TVÖD gemäß den persönlichen Voraussetzungen.

 

Ihre Aufgabengebiete:

 

Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes umfassen Tätigkeiten in der Küche und Reinigungsarbeiten. Hierzu zählen beispielsweise die Portionierung, Essensausgabe an die Kinder und die allgemeine Vorbereitung von Speisen. Des Weiteren umfasst die Tätigkeit Reinigungsarbeiten, beispielsweise die Reinigung des Geschirrs und der Küchenräume, der pädagogischen Nutzflächen, der Garderoben sowie von Personalräumen. Sie sollten flexibel unter Einhaltung von Hygienestandards und Vorschriften verschiedenste Aufgaben übernehmen können. Die Dienstzeiten richten sich nach dem jeweiligen Schichtplan der Kindertagesstätte in einem Zeitkorridor zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr.

 

Ein Einsatz in einer der anderen Kindertagesstätten ist im Rahmen des Direktionsrechtes jederzeit möglich.

 

Anforderungen an Sie:

 

-        abgeschlossene Berufsausbildung

-        berufliche Grundkenntnisse in der Küchenorganisation oder Betriebsreinigung sind gern gesehen

-        gepflegtes Erscheinungsbild, gute Umgangsformen und kinderfreundliches Auftreten

-        motiviertes und zuverlässiges Arbeiten

-        Führerschein der Klasse B

Ihre aussagekräftigen Unterlagen (mindestens Lebenslauf mit Tätigkeitsübersicht, Zeugnis über den Berufsabschluss und Arbeitszeugnissen) richten Sie bitte an die

 Gemeinde Amt Wachsenburg

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 oder per E-Mail an:

info@amt-wachsenburg.de

 Bewerbungsschluss ist der 25.06.2020

 Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christina Gerstenhauer

Personalsachbearbeiterin

Tel. 03628-911225

 

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

 

Kosten, die im Rahmen der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Gemeinde und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigungsfähiger Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Unterlagen fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

 

 

gez. Uwe Möller

Bürgermeister


Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die Arbeit in den Kindertagesstätten der Gemeinde Amt Wachsenburg

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt mehrere pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die kommunalen Kindertagesstätten. Der Einsatz erfolgt in allen Altersgruppen.

Von den Bewerbern (m/w/d) wird neben der geforderten fachlichen Qualifikation als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder einem vergleichbaren Abschluss gemäß ThürKitaG erwartet, dass sie sich mit der bestehenden Konzeption der Einrichtungen inhaltlich auseinandersetzen und die gesetzten pädagogischen Schwerpunkte mittragen und aktiv unterstützen. Darüber hinaus wird in der täglichen Aufgabenwahrnehmung ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit erwartet. Teamarbeit sollte ebenso zu Ihren Stärken gehören. 

Allgemeine Angaben 

Die Einstellung erfolgt grundsätzlich mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40h. Die Stellen sind darüber hinaus auch in Teilzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen gemäß TVÖD-SuE. 

Wünschenswert sind ebenso Bewerbungen von Berufseinsteigern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse  usw.) mit Angaben zu Ihren pädagogischen Vorstellungen richten Sie bitte  bis zum 30.09.2020 an die 

Gemeinde Amt Wachsenburg
Erfurter Straße 42
99334 Amt Wachsenburg

 oder per E-Mail an

info@amt-wachsenburg.de

Ihre Fragen beantwortet Ihnen
Christina Gerstenhauer
Sachgebiet Personal/Zentrale Dienste/Ordnungsangelegenheiten
Tel. 03628-911225

 

Schwerbehinderte Bewerber/- innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister

 


Stellenausschreibung Schwimmmeister (m/w/d) Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d)

Stellenausschreibung

Geprüfte/r Meister/in für Bäderbetriebe/Schwimmmeister/in (w/m/d) oder eines/r Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

 

Bei der Gemeinde Amt Wachsenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle einer/eines

Geprüfte/r Meister/in für Bäderbetriebe/Schwimmmeister/in (w/m/d) oder eines/r Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) für das Freibad Ichtershausen

zu besetzen.

Aufgaben:

    • Beaufsichtigung des Badebetriebes
    • Betreuung der Badegäste
    • Sicherstellen der Einhaltung der Haus- und Badeordnung
    • Eingreifen in Notfällen, Rettung und Erstversorgung von Verletzten
    • Überprüfen der Badewasserqualität und der hygienischen Zustände des gesamten Bades
    • Überwachung und Unterhaltung der technischen Anlagen
    • Reinigungsarbeiten
    • Verwaltungstätigkeiten

 Anforderungen:

    • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum geprüften Meister/in für Bäderbetriebe/Schwimmmeister/in  oder Fachangestellte/r für Bäderbetriebe/Schwimmmeistergehilfe/in
    • idealerweise ein aktueller (nicht älter als zwei Jahre) Nachweis der Rettungsfähigkeit (Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber) sowie der Ausbildung in Erster Hilfe und der Herz-Lungen-Wiederbelebung
    • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit
    • Teamfähigkeit, souveränes und freundliches Auftreten

Die Vergütung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Verhältnisse auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Der Einsatz erfolgt während der Badesaison im Freibad Ichtershausen. Außerhalb der Badesaison erfolgt der Einsatz vorzugsweise als Mitarbeiter im gemeindlichen Bauhof.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung Freibad“ bis zum 30.09.2020. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

Gemeinde Amt Wachsenburg

Bürgermeister Uwe Möller

Erfurter Straße 42

99334 Amt Wachsenburg

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christina Gerstenhauer

Personalabteilung

Tel. 03628-911225

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister


Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten

Das Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten steht Ihnen hier zum Download bereit.

Merkblatt zur Erhebung von personenbezogenen Daten