Navigation
Amt Wachsenburg

Die Gemeinde
Amt Wachsenburg

Die Gipfelburg - Veste Wachsenburg
Wirtschaft und Gewerbe - Erfurter Kreuz
Luftaufnahme: Gemeinesport-Zentrum Ichershausen
Luftaufnahme: Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg
Schwimmbad mit Grünanlage und Wasserrutsche

Stellenausschreibungen Amt Wachsenburg

Sachgebietsleiter (m/w/d) Personal/zentrale Dienste/Ordnungsangelegenheiten

Für die Gemeinde Amt Wachsenburg suchen wir ab 01.01.2020 oder später einen

 

Sachgebietsleiter (m/w/d) Personal, zentrale Dienste und Ordnungsangelegenheiten

 

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Personal-, Organisations- und Fachverantwortung umfasst u.a. die Allgemeine Verwaltung mit den Fachbereichen Personal, Archivwesen, Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt und Standesamt mit derzeit insgesamt 5 Verwaltungsmitarbeitern und 2 Raumpflegerinnen.

 

Die Hauptaufgaben bilden

  • die Verantwortung für die gesamte Organisation der allgemeinen Verwaltung

  • die Wahrnehmung der Aufgaben als Datenschutzbeauftragter

  • Personalangelegenheiten (u.a. Stellenbesetzungsverfahren, Personalaktenführung, Lohnabrechnung)

  • die Beratung der politisch Verantwortlichen der Gemeinde (Bürgermeister, Gemeinderat, Ausschüsse)

 

Des Weiteren beinhaltet die Stelle insbesondere folgende Aufgaben

  • Haushaltsplanung und Überwachung für den Verantwortungsbereich

  • Verantwortliche Personalführung im Sachgebiet

  • Erstellung von Tätigkeitsbeschreibungen für Stellenbewertungen

  • Erstellung und Fortschreibung eines Personalentwicklungskonzeptes

  • Widerspruchsbearbeitung im Zuständigkeitsbereich

  • Beratung von Bürgern bei öffentlich-rechtlichen Angelegenheiten

  • Erstellung von Verordnungen, Dienstanweisungen und Richtlinien im Verantwortungsbereich

  • Vorbereitung grundlegender und wichtiger Sitzungsunterlagen

  • Entscheidung über Grundsatzfragen im Bereich Sicherheit und Ordnung

  • Bearbeiten von Grundsatzangelegenheiten in den Bereichen Standesamt und Einwohnermeldeamt

  • Durchführung von Vergabeverfahren

 

Der Stelleninhaber (m/w/d) vertritt gleichzeitig den Sachgebietsleiter Soziales, Kultur und Sport in dessen Abwesenheit.

 

Die Übertragung anderer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

  • Abschluss eines einschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiengangs mit Bezug zur öffentlichen Verwaltung (Diplom (FH) oder Bachelor) oder einer vergleichbaren Qualifikation (Fortbildungslehrgang II zum Verwaltungsfachwirt) mit mindestens der Note befriedigend

  • mindestens dreijähriger Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung; eine leitende Funktion ist von Vorteil

  • umfassenden rechtlichen Kenntnissen in den genannten Bereichen

  • guten EDV-Kenntnissen

  • hoher Sozial- und Führungskompetenz sowie Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation

  • Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und hoher Belastbarkeit

  • der Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb regulärer Arbeitszeiten

 

Wünschenswert wäre die Befähigung zum Standesbeamten (m/w/d). Andernfalls wird die Bereitschaft vorausgesetzt, diese Befähigung zu erwerben.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 9b

  • ansprechende Weiterbildungsmöglichkeiten

     

    Die Einstellung erfolgt zum Zwecke der Erprobung zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet. Eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

     

    Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

     

    Hat die Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Nachweisen (Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise etc.). Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 04.11.2019 im verschlossenen Umschlag und der Aufschrift „Bewerbung“ an:

     

    Gemeinde Amt Wachsenburg

    Bürgermeister Uwe Möller

    Erfurter Straße 42

    99334 Amt Wachsenburg

     

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen Christopher Steinbrück, Geschäftsleitender Bediensteter, unter Tel. 03628-911202.

     

    Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

     

    Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

     

    Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

     

    Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbung, fügen Sie dieser bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

     

    gez. Möller,

    Bürgermeister


Sachgebietsleiter (m/w/d) Hoch-/Tiefbau

Für die Gemeinde Amt Wachsenburg suchen wir zum nächsten möglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sachgebietsleiter (m/w/d) Hoch- und Tiefbau

 

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Als Sachgebietsleitung für den Bereich Hoch- und Tiefbau sind Sie mit derzeit 2 Mitarbeitern eigenverantwortlich für die Aufgabenerledigung in folgenden Bereichen zuständig:

 

  • Mitwirkung im Gebäudemanagement für gemeindliche Gebäude und Einrichtungen: Bestandsaufnahme, technischer Unterhalt, Entwicklung von Sanierungskonzepten Durchführung von Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen

  • Begleitung von gemeindlichen Neubauprojekten im Hoch- und Tiefbau, Steuerung und Überwachung von beauftragten Planungsbüros und den beteiligten Baufirmen

  • Erarbeitung von Beschlussvorlagen für gemeindliche Gremien

  • Begleitung und Durchführung von Vergabeverfahren, Rechnungsbearbeitung, Kostenkontrolle und Abnahmen im Rahmen der Bauherrenfunktion

  • Ermittlung des Finanzbedarf für Baumaßnahmen und Erarbeitung von Vorschlägen für die Haushaltsplanung

  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln

 

Weitere Kernaufgabe ist die Entwicklung und Leitung des Sachgebietes mit einer Vielzahl an sachgebietsübergreifenden Querschnittsaufgaben.

 

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

  • einem abgeschlossenen (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Stadtplanung und einem Abschluss mindestens der Note befriedigend

  • mindestens dreijähriger Berufserfahrung, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung und/oder in leitender Funktion

  • anwendungsbereiten Kenntnissen geltender Vorschriften im Bauwesen, u.a. HOAI, VOB, ThürBO

  • guten EDV-Kenntnissen

  • hoher Sozial- und Führungskompetenz sowie Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation

  • Eigeninitiative und hoher Belastbarkeit

  • der Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Sitzungen und Terminen auch außerhalb regulärer Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 10

  • Fortbildungsmöglichkeiten

  • gemäß § 31 TVÖD ist vorgesehen, die Funktion der Sachgebietsleitung für einem Zeitraum von 2 Jahre zur Probe zu übertragen (eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt)

     

    Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

     

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung SGL Hoch-/Tiefbau“ bis zum 04.11.2019. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

     

    Gemeinde Amt Wachsenburg

    Bürgermeister Uwe Möller

    Erfurter Straße 42

    99334 Amt Wachsenburg

     

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen

    Christopher Steinbrück

    Geschäftsleitender Bediensteter

    Tel. 03628-911202

     

    Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

     

    Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

     

    Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

     

    Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

     

    Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbung, fügen Sie dieser bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

     

     

    gez.

    Uwe Möller

    Bürgermeister


Vorzimmerkraft (m/w/d) im Sekretariat des Bürgermeisters

 

Für die Gemeinde Amt Wachsenburg suchen wir ab 01.01.2020 oder später eine

 

 Vorzimmerkraft (m/w/d) im Sekretariat des Bürgermeisters

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. In enger Zusammenarbeit mit einer weiteren Mitarbeiterin leiten Sie das zentrale Sekretariat der Gemeindeverwaltung und des Bürgermeisters.

 

Die Hauptaufgaben bilden

  • Büromanagement (Post- und E-Mail-Bearbeitung, Ablage und Aktenführung, Telefondienst)

  • Erstellung von Schreiben nach Diktat

  • Vorbereitung von Gemeinderats- und Ausschusssitzungen

  • Sitzungsdienst Protokollführung

 

Des Weiteren beinhaltet die Stelle insbesondere folgende Aufgaben

  • Vorbereitung von Rechnungen für die elektronische Rechnungsbearbeitung

  • Redaktion des Amtsblattes

  • Bearbeitung der Homepage

  • Bewirtung und Betreuung von Gästen, vereinzelt auch außerhalb der üblichen Dienstzeit

     

Die Übertragung anderer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit

  • abgeschlossener Ausbildung als Verwaltungsfachangestellten (m/d/w) oder Nachweis des 1. Angestelltenlehrgangs mindestens mit der Note befriedigend. Das Anforderungsprofil erfüllen auch Bewerber (m/w/d) mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten mit mindestens der Note befriedigend,

  • einem hohen Maß an Zuverlässigkeit, Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und absoluter Diskretion,

  • guten Kenntnissen in Orthografie, Interpunktion und nach Möglichkeit auch Stenografie, verbunden mit einer formulierungssicheren Ausdrucksweise in Wort und Schrift, Verantwortungsbewusstsein, zeitlicher Flexibilität (außerhalb der Regelarbeitszeit)

  • einem souveränen, freundlichen und sicheren Auftreten,

  • guten organisatorischen Fähigkeiten, einer gründlichen und gewissenhaften Arbeitsweise auch unter Termindruck,

  • einem professionellen und versierten Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen und der Bereitschaft die Digitalisierung der Büroarbeit voranzubringen.

Wir bieten Ihnen

  • eine herausfordernde Tätigkeit in einem vielseitigen und interessanten Aufgabengebiet

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 6

  • ansprechende Weiterbildungsmöglichkeiten

     

    Die Einstellung erfolgt zum Zwecke der Erprobung zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet. Eine anschließende Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

     

    Zusätzlich zu den vorab genannten Kriterien ist ein Führerschein Klasse B erforderlich.

     

    Hat die Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Nachweisen (Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise etc.). Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 04.11.2019 im verschlossenen Umschlag und der Aufschrift „Bewerbung“ an:

     

    Gemeinde Amt Wachsenburg

    Bürgermeister Uwe Möller

    Erfurter Straße 42

    99334 Amt Wachsenburg

     

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen

    Christopher Steinbrück

    Geschäftsleitender Bediensteter

    Tel. 03628-911202

     

    Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

     

    Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

     

    Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

     

    Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

     

    Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbung, fügen Sie dieser bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

     

    gez. Möller, Bürgermeister


Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die Kindertagesstätten der Gemeinde Amt Wachsenburg (befristet / unbefristet)

Die Gemeinde Amt Wachsenburg sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt mehrere pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die kommunalen Kindertagesstätten. Der Einsatz erfolgt in allen Altersgruppen.

Von den Bewerbern (m/w/d) wird neben der geforderten fachlichen Qualifikation als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder einem vergleichbaren Abschluss gemäß ThürKitaG erwartet, dass sie sich mit der bestehenden Konzeption der Einrichtungen inhaltlich auseinandersetzen und die gesetzten pädagogischen Schwerpunkte mittragen und aktiv unterstützen. Darüber hinaus wird in der täglichen Aufgabenwahrnehmung ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit erwartet. Teamarbeit sollte ebenso zu Ihren Stärken gehören. Wünschenswert, aber nicht Bedingung, sind Erfahrungen in der offenen Arbeit.

Allgemeine Angaben

Die Einstellung erfolgt grundsätzlich mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40h. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der persönlichen Voraussetzungen gemäß TVÖD-SuE.

Wünschenswert sind ebenso Bewerbungen von Berufseinsteigern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse, Arbeitszeugnisse  usw.) richten Sie bitte an die

Gemeinde Amt Wachsenburg
Erfurter Straße 42
99334 Amt Wachsenburg

 oder per E-Mail an
info@amt-wachsenburg.de

Ihre Fragen beantwortet Ihnen

Christopher Steinbrück
Geschäftsleitender Bediensteter
Tel. 03628-911202

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) finden bei gleicher Eignung bevorzugt Berücksichtigung.

Mit der Einreichung der Bewerbung erteilen Sie der Gemeindeverwaltung Amt Wachsenburg ausdrücklich die Zustimmung, Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten durch hierfür befugte Personen zum Zweck des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß EU-DSGVO zu erfassen und zu nutzen. Des Weiteren werden aus den Bewerbungsunterlagen das Bewerbungsschreiben, der Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, Nachweis über eine Schwerbehinderung etc. erfasst.

Die Gemeindeverwaltung versichert, dass nur der interne Personenkreis, der unmittelbar in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen ist, Kenntnisse dieser Daten erhält. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf führt zum Ausschluss aus dem laufenden Verfahren. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen, die nicht berücksichtigt wurden, ordnungsgemäß vernichtet.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung anfallende Kosten können nicht erstattet werden.

 

gez.

Uwe Möller

Bürgermeister